Elektro Nothwang

Phoenix Contact: Überspannungsschutz für Ein- und Mehrfamilienhäuser

Der Fernseher geht beim Fußballspiel kaputt? Der Rechner mit den Familienfotos wird ebenfalls zerstört. Deshalb ist es wichtig sein Zuhause vor Blitzeinschlägen und Überspannung zu schützen.

Mit Hilfe von Überspannungsschutz können elektrische Installationen vor Funkenbildung und Bränden geschützt werden. Für viele Installationen ist der Überspannungsschutz in der Zwischenzeit verpflichtend. Die aktualisierten Ausgaben der DIN VDE 0100-443 und -534. DIN EN 62305 beschäftigen sich mit der Notwendigkeit und Ausgestaltung des Überspannungsschutzes. Phoenix Contact hat jetzt den Kombileiter FLT-SEC-ZP zum Schutz von Wohngebäuden und Mehrzweckbauten auf den Markt gebracht. Dieser punktet durch werkzeuglose Montage dank Universalfußriegel. Durch die schmale Baubreite von nur 47 mm kann er auch in Mehrzähleranlagen zwischen zwei Sicherungshauptschalter im Anschlusskasten montiert werden Mehr Informationen zum Thema Überspannungsschutz und dem Kombiableiter FLT-SEC-ZP von Phoenix Contact finden Sie unter: https://www.tecworld.com/de/ueberspannungsschutz-fuer-ein-und-mehrfamilienhaeuser/
  • Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022

    Wir wünschen allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2022.

    Danke an alle, die uns ihr Vertrauen ... weiterlesen »

  • Girls Day am 22.04.2021

    Du hast Lust am Girls Day, den 22.04.2021 mit dabei zu sein, und mehr über den Beruf des Elektroniker/in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik ... weiterlesen »

  • PV-Speicherförderung des Landes Baden-Württemberg neu aufgelegt ab 01.März 2021

    Das Umweltministerium wird für die Jahre 2021 und 2022 das Förderprogramm "Netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher" mit zehn Millionen ... weiterlesen »